Fremdsprachen spielend lernen

Wie lernt man Sprachen spielend einfach? Natürlich auf Reisen! Sprachreisen werden nicht nur immer beliebter, sondern auch immer wichtiger. Das liegt einerseits daran, dass bestehendes Sprachwissen nach einer gewissen Zeit verblasst, wenn es nicht zum Einsatz kommt und andererseits sind Sprachkenntnisse, die uns die Schule vermittelt, nur Basiswissen. Während Schüler ihr Sprachreiseziel in der Regel danach aussuchen, welche Sprache sie in der Schule gewählt haben, verfolgen Arbeitnehmer oder Arbeitssuchende andere Ziele. Für sie ist es eine Bedingung, sich fehlerfrei und sicher in einer Sprache zu bewegen. Vor allem in gehobenen Positionen sollte beispielsweise ein einwandfreies Wirtschafts-Englisch beherrscht werden; flankiert von entsprechenden Fachbegriffen. Wer in einem Unternehmen tätig ist, das im Ausland Filialen unterhält und mit diesen kommunizieren muss, der sollte unbedingt in Erwägung ziehen, dorthin eine Sprachreise zu buchen.

Hierbei wird in der Sprachschule fast ausschließlich nur die Landessprache gesprochen und auf diese Weise intuitiv Lerninhalte vermittelt. Hinzu kommt, dass dieser Unterricht nur einen Teil des Tages ausmacht. Den anderen Teil verbringt man dann im Unternehmen und kann die erworbenen Kenntnisse praktisch anwenden und mit berufsspezifischen Begriffen kombinieren. Wer noch zur Schule geht, findet entsprechende Angebote für Sprachcamps während der Ferien oder wird bei Gastfamilien untergebracht. In beiden Fällen lernt man flexibel mit der Sprache umzugehen und eine fehlende Vokabel wird im Alltagsgebrauch so lange umschrieben, bis sie gefunden wurde. Für Sprachreisen sollte man sich Zeit nehmen und offen sein für Neues. Denn Sprache hat natürlich mit dem Land zu tun, in der sie gesprochen wird. Hier ist es wichtig, eine eigene Perspektive auf Land und Leute zu bekommen. Dabei ist zu berücksichtigen, dass es Unterschiede in der Sprache selbst gibt. Spanisch hört sich zwar in Spanien ähnlich an wie in Argentinien, es gibt jedoch starke landesspezifische Unterschiede. Daher sind Sprachreisen, bei denen man diese Unterschiede kennenlernt, von besonders hohem Nutzen.